Reiten - mein Leben

 

 

 

Für mich ist Reiten nicht nur Sport, sondern auch Freude, Glück und Harmonie.


Pferd und Reiter sollen eine Einheit bilden und beide Teile sollen mit Motivation den Sport ausüben. Der Reiter soll nach erfolgter Grundausbildung in der Lage sein, sein Pferd sicher zu „beherrschen“ und erkennen, was sein Pferd in verschiedenen Situationen braucht.

 

Unterrichtsschwerpunkte:

 

  • Der angemessene Umgang mit dem Pferd, das Pflegen und Versorgen des Pferdes ist der Anfang und das Ende jedes Reitunterrichts.

 

  • Beim Unterricht steht die richtige Technik des Reitens gemeinsam mit dem Einfühlungsvermögen in das Pferd im Vordergrund.

 

  • Die Ausbildung des Reiters erfolgt mit gleich viel Geduld und Einfühlungsvermögen, wie die Ausbildung unserer Pferde.

 

  • Die ersten Unterrichtsstunden sind sehr minutiös aufgebaut, sodass für Außenstehende der Eindruck entsteht, dass nichts passiert, aber Fehler die man sich einmal angewöhnt hat bzw. Techniken die man falsch erlernt hat , können nur sehr schwer wieder abgelegt werden.

 

  • Die lange Zeit, die man am Anfang der Grundausbildung des Reiters verwendet ist notwendig, damit weitere Ausbildungsschritte gemacht werden können.

 

  • Mir ist wichtig, dass die Reitschüler nicht überfordert sind , aber doch soweit gefördert und gefordert werden , dass sie einen angemessenen Lernerfolg haben.

 

  • Sicherheit ist mir wichtig! Ich weise auf die Gefahrenquellen hin bzw. lernen die Reitschüler in bevorstehenden Gefahrensituationen diese zu erkennen und zu vermeiden.

Dass mein Ausbildungsweg von Reitern und Pferden der Richtige ist, zeigt uns das Lob der Richter, die bei mir Reiterpass und Reiternadelprüfungen abgenommen haben. Sie haben unseren Kandidaten einen hervorragenden Sitz und optimale Hilfengebung bescheinigten. Einige meiner Reitschüler sind bei Dressurturnieren an den Start gegangen und konnten dabei gleich hervorragende Platzierungen erreichen.

Angebote:

 

 

  • Longe/Anfängerunterricht für Kinder ab 8 Jahren (Einzelunterricht)

  • Gruppenunterricht in Kleingruppen (2-3 Reiter)

  • Einzelunterricht bis Klasse LM

  • Sitzkorrekturen an der Longe

  • Turniervorbereitung und Begleitung


Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche u. Erwachsene

Kontaktperson: Sabine Frauenschuh